Wasser im Erzgebirge

Jüngst waren wir mal wieder bei der Familie im Erzgebirge zu Besuch und ich hatte sowohl meine Kamera als auch Motivation im Gepäck. Seinem Hobby nachzugehen geht um vieles einfacher, wenn sich die Großeltern mit dem Nachwuchs beschäftigen und man dadurch ein paar freie Minuten hat. Das Thema des fotografischen Exkurses sollte diesmal Wasser sein und führte mich zuerst nach Blauenthal, in der Nähe von Eibenstock und später in die Nähe der Morgenleithe in Schwarzenberg. Beide Orte liegen im oberen Westerzgebirge. Der Blauenthaler Wasserfall wurde nach dem ersten Weltkrieg als Beiwerk zu einem Betriebsgraben angelegt und ist nun als ständige Attraktion…

Blaues Wunder im Sommer

Das nachfolgende Foto habe ich schon mehrfach gezeigt, jedoch arbeite ich gerne mit schon bearbeiteten Bildern um meine Erfolge bei der Nachbearbeitung von Fotos vergleichen zu können. Die heutige Variante hebt sich denke ich deutlich von den bisherigen (Neuanfang, Neuinterpretation) ab und setzt mehr auf stärkere Fokussierung des Hauptobjekts.

Neuanfang

A good photograph is knowing where to stand. Dieses Zitat stammt von Ansel Adams, einem der bedeutendsten Landschaftsfotografen der Geschichte. Dies soll auch gleich die Einleitung für mein neues Fotografie-Blog werden, in dem ich über mein aktuelles Lieblings-Hobby berichte. Basierend auf der Erkenntnis, die sich aus obigem Zitat ergibt, zeige ich zum Beginn ein Foto des weltbekannten blauen Wunders in Dresden. So wird die Loschwitzbrücke aufgrund ihres blauen Anstrichts im Volksmund genannt und dort machte ich kürzlich diese Langzeitbelichtung am Abend zur blauen Stunde. Der Ort der Aufnahme ist die Mündung des Loschwitzbachs in die Elbe und zeigt, dass der Standpunkt beim Fotografieren eine enorme…