Sven Illert

Hobbyfotograf // Landschaftsfotografie

Über den Fotografen

Jene Momente festzuhalten, die einen auf unterschiedlichste Weise packen, übt seit mehr als 150 Jahren eine Faszination auf Menschen aus. Es ist eine schöne Art und Weise Geschichte oder auch einfach nur Natur festzuhalten. Mich betraf diese wunderbare Möglichkeit mehr und mehr, als ich im Jahr 2010 begann ausführliche Radtouren über mehrere Wochen in einem Blog zu beschreiben und damals mit dem iPhone zu dokumentieren. Webseiten wie Flickr und im Allgemeinen auch das Web zeigten mir daneben zunehmend wie man die Schönheit der Natur in Landschaftsbildern großartig in Szene setzen kann. So wurde ich zunehmend von der Idee fasziniert, mich mit dem Thema selbst zu beschäftigen.

Es dauerte dann bis zum Ende des Jahres 2013, dass ich mir eine eigene Spiegelreflexkamera kaufte. Ich hatte mich von Anfang an mit einer Nikon D3300 eher auf diesen Hersteller als auf Canon eingeschossen. Ich fand, dass Nikon mehr auf Details achtet und man sich bei Canon stärker auf Massenmarktkompatibilität achtet und damit hatte ich schon immer ein Problem. Ob ich diesen Standpunkt heute immer noch einnehmen würde, weiß ich jedoch nicht :-) — was natürlich nicht heißt, dass ich unzufrieden mit Nikon bin. Im Laufe der Zeit kam natürlich einiges an Equipment und Erfahrung dazu.

Fototasche

Nikon D5300 Spiegelreflexkamera
Eine wunderbare Kamera von Nikon für ambitionierte DSLR-Einsteiger mit einem super Preis-/Leistungsverhältnis.
Manfrotto MK190XPRO3 mit Kugelkopf BHQ2
Ein zwar schweres, aber sehr stabiles Stativ mit einem sehr präzisen Kugelkopf. Mehrere Libellen dienen zur waagerechten Ausrichtung und es hat eine Panoramafunktion.
Sigma 17-50mm F2,8 EX DC OS HSM
Mein Standardobjektiv für Landschaft, Stadt und Portrait. Preis-/Leistungstechnisch kommt wenig an dieses Objektiv für Nikon-APSC-Kameras heran. Etwas weitwinkligeres steht auch noch auf der Anschaffungsliste.
Hoya Filter NDx400, NDx8, PL/PL-CIR
Alle Filter mit Durchmesser 77mm für das Sigma Objektiv. Die Filter sind die Basis für Langzeitbelichtungen und Landschaftsaufnahmen.